Kinder- und Jugendhilfe

Das Bild zeigt ein Portrait von Jana Hanitzsch, Leitung des SPZ-Meiderich und des Fachbereichs Kinder- und Jugendhilfe

In den ambulanten Hilfen zur Erziehung werden Kinder und Jugendliche psychisch kranker Eltern sowie psychisch kranke Jugendliche und junge Volljährige in ihrem jeweiligen Lebensumfeld betreut und begleitet. Wir bieten diese Unterstützung in drei Bereichen.

In der KipE-Duisburg, der Beratungsstelle, beraten wir unverbindlich, zeitnah und ohne Formalitäten alle Kinder, Jugendliche und psychisch erkrankte Eltern sowie weitere Angehörige. Wenn erforderlich suchen wir mit Ihnen einen Weg, weitere Hilfen zu nutzen.

In der sozialpädagogischen Familienhilfe und in der flexiblen Erziehungshilfe bieten wir intensive Begleitung betroffener Kinder und Familien sowie intensive Elternarbeit und Einzelbetreuung an.

In den Hilfen für Jugendliche bieten wir lebenspraktische Hilfen, das reicht vom Umgang mit der eigenen Erkrankung bis hin zum Aufbau und der Pflege sozialer Kontakte.


Jana Hanitzsch
Leiterin Kinder- und Jugendhilfe
PHG Duisburg
SPZ Meiderich
Hollenbergstraße 9
47137 Duisburg
0203 34876-2701
jana.hanitzsch@phg-du.de

Das Besondere bei den Angeboten der PHG Duisburg im Bereich der Kinder- und Jugendhilfe ist der Einsatz von MitarbeiterInnen aus zwei unterschiedlichen Fachdisziplinen. Die Verzahnung der beiden spezifischen Themenfelder Kinder- und Jugendhilfe mit der (Erwachsenen)-Psychiatrie ergibt den erforderlichen Synergieeffekt, der vorhandenen Problemstellung fachkompetent zu begegnen. Darüber hinaus wird auf diese Weise auch die notwendige Vertretung in Krankheits- und Urlaubszeiten gesichert.

Die MitarbeiterInnen der Jugendhilfe sind dabei sowohl zuständig für die Betreuung und Unterstützung der Kinder als auch für die Unterstützung der psychisch erkrankten Elternteile in Fragen der Erziehung.

Die MitarbeiterInnen aus dem Fachbereich der Psychiatrie unterstützen die betroffenen Elternteile schwerpunktmäßig im Umgang mit und bei der Bewältigung ihrer psychischen Probleme.