Tagesstätten

Feste Strukturen helfen, den Tag zu ordnen.
Sie machen es leichter, sich im Alltag zurechtzufinden.

  • Unter Menschen zu sein, ist wichtig.
  • Freie Zeit sinnvoll zu gestalten, macht Freude.

In den Tagesstätten der PHG Duisburg in Hamborn und in Homberg ist (Frei-)Raum für die Ideen und Bedürfnisse der Klienten. Dazu gehören Beschäftigungsangebote, Gesund- heits-, Bewegungs- oder Gesprächsgruppen oder die gemeinsamen Mahlzeiten.

 

  Tagesstätte Hamborn
SPZ Hamborn
Gehrstraße 54
47167 Duisburg
0203 34876-15

Tagesstätte Homberg
SPZ Homberg
Wilhelmstr. 23
47198 Duisburg
0203 34876-2508

Die Tagesstätte bietet einen Zufluchtsort für Menschen, die außerhalb von Einrichtungen leben können, aber nicht in der Lage sind, einer Arbeit nachzugehen und ihren Alltag eigenständig zu gestalten. Sie können den Besuch der Tagesstätte nutzen, um ihrem Alltag eine Struktur zu geben. Bei alltäglichen Verrichtungen und sinnvoll gestalteter Freizeit erarbeiten sie sich Er- folgserlebnisse und können die Arbeitsaufnahme in einem geschützten Rahmen vorbereiten.

Das Team der Tagesstätte macht seinen Besuchern ein vielseitiges Angebot von Aktivitäten, um den Tag zu strukturieren und aktiv zu gestalten. Die Angebote lassen sich zusammenfas- sen in die Bereiche Bewegung, Alltagsbewältigung und Gemeinschaftserlebnis.

Einen Überblick über alle Angebote bietet die Angebotsübersicht.

Im Gegensatz zu anderen außerstationären Angeboten der PHG Duisburg ist für den Besuch der Tagesstätte ein verbindliches Aufnahmeverfahren nötig. Hierzu finden Sie alle näheren Informationen auf der Seite Aufnahmebedingungen.

In Bewegung kommen

Aktive Betätigung und Gesundheit stehen in einem engen Zusammenhang. Wer in Bewegung ist und in Bewegung kommt, wird davon seelisch und körperlich profitieren. In Bewegungs- und Entspannungsgruppen können die Besucher zu einer neuen und verloren gegangenen Erfahrung zu ihrem eigenen Körper (zurück-) finden.

Den Alltag bewältigen

Den Alltag zu gestalten ist die zentrale Herausforderung für die Besucher der Tagesstätte. Die gemeinsam bewältigten Aufgaben reichen von der Planung des Essens über den Einkauf bis hin zum Spülen und anderen Arbeiten, die im Haushalt anfallen. Durch Projektgruppen oder Ausflüge können Besucher lernen, ihre Freizeit aktiv und eigenständig zu gestalten.

Gemeinschaft erleben

Durch gemeinsame Aktivitäten fördern die Besucher der Tagesstätte sich gegenseitig in ihrem Sozialverhalten und bauen Berührungsängste gegenüber den anderen ab. Dabei werden sie durch erfahrenes Fachpersonal unterstützt.

Die Bedingungen zur Aufnahme in die Tagesstätte befinden sich im Download-Bereich.

 

blaues Rollstuhl-Symbol

Die Räume der Tagesstätte in Hamborn sind barrierefrei

und für Menschen im Rollstuhl geeignet.