PHG Duisburg

Die PHG Duisburg berät und betreut psychisch erkrankte Menschen und deren Angehörige. Zu den Personen, die wir betreuen, gehören auch Menschen mit Migrationshintergrund.

Das Angebot der PHG Duisburg setzt sich aus verschiedenen Bausteinen zusammen, die für die individuellen Probleme unserer Besucher individuelle Hilfe möglich machen. Sie reicht von der einmaligen (telefonischen) Beratung über eine kurzfristige Betreuung in Krisensituationen bis hin zur langfristigen und kontinuierlichen Betreuung in einer Tagesstätte, im Rahmen des be- treuten Wohnens oder durch eine Beschäftigung in der Horizonte gGmbH. Mehr Informationen zu den einzelnen Einrichtungen und Leistungen finden Sie im Bereich Angebote.

Die Arbeit mit unseren Klienten erfolgt immer in einer Beziehung auf gleicher Augenhöhe. Durch unsere Angebote und durch Hilfe zur Selbsthilfe tragen wir unseren Teil dazu bei, die Lebens- qualität der erkrankten Menschen und ihrer Angehörigen zu verbessern. Durch eine schrittwei- se Selbstbefähigung (Empowerment) lernen unsere Klienten (wieder) in ihren gewohnten so- zialen Räumen zu leben - so selbstständig wie möglich. Dabei verfahren wir nach dem Grund- satz "ambulant vor stationär". Unser Ziel ist es, dass unsere Klienten ihren Alltag möglichst allein bewältigen können. Dazu fördern wir gezielt die Stärken unserer Klienten. Diese Res- sourcen zu fördern ist unser wichtigstes Anliegen.

Häufig benötigen auch die Angehörigen Unterstützung. Daher können sie sich ebenfalls an uns wenden. Wir bieten Angehörigen im Rahmen einer Angehörigengruppe die Möglichkeit, ihre Er- fahrungen untereinander auszutauschen und sich gegenseitig zu beraten. Bei Bedarf können auch Termine zu Einzelgesprächen vereinbart werden.